FC Ingolstadt: Neumann für ein Spiel gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußballbundes hat Phil Neumann vom FC Ingolstadt für ein Spiel gesperrt. Der Verteidiger kam beim Angriff von Dynamo Dresden gestern zu spät und zog gegen Moussa Koné die Notbremse im Strafraum. Da Spieler und Verein der Strafe bereits zugestimmt haben, wird Neumann am Samstag um 13 Uhr im Heimspiel gegen den HSV fehlen.