FC Ingolstadt: Niederlage bei Waldhof Mannheim

3. Saisonniederlage für den FC Ingolstadt.
Die Schanzer mussten sich am Samstag Nachmittag bei Waldhof Mannheim mit 1:4 geschlagen geben.
Gegen stark aufspielende Quadratstädter agierten die Ingolstädter vor allem in der ersten Halbzeit zu passiv.
Die Versuche, einen 0:3 Rückstand in der zweiten Halbzeit aufzuholen, blieben bis auf den Anschlusstreffer von Stefan Kutschke (76′), trotz guter Torchancen, erfolglos.
Mannheim sorgte in der 90. Minute schlussendlich für die Entscheidung.
Das nächste Spiel vom FCI findet am Sonntag, zu Hause gegen den 1. FC Magdeburg statt.