FC Ingolstadt: Niederlage gegen St. Pauli

Der FC Ingolstadt musste sich am 24. Spieltag St. Pauli mit 1:3 geschlagen geben. Gegen die Hanseaten kamen die Schanzer nicht richtig ins Spiel und mussten verletzungsbedingt auch noch die beiden Rechtsverteidiger Michael Heinloth und seinen Ersatz Maximilian Neuburger aus dem Spiel nehmen. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielte Dennis Eckert-Ayensa. Ingolstadt ist nach diesen Spieltag wieder Letzter in der Tabelle.