FC Ingolstadt: Suttner und Lezcano unverkäuflich

Die Spieler Lezcano und Suttner vom FC Ingolstadt stehen auch bei anderen Vereinen hoch im Kurs. Für Lezcano ging eine Anfrage aus Freiburg ein, Suttner möchte in der kommenden Saison gerne in England kicken. Die Schanzer wollen 4 Millionen Euro für den Verteidiger, es ging jedoch nur ein Angebot für 2,5 Millionen Euro ein. FCI-Geschäftsführer Harald Gärtner stellte jetzt zusätzlich klar:

Es geht doch gar nicht ums Angebot. Es geht darum, dass wir überhaupt nicht gesprächsbereit sind. Und damit sind auch jegliche Spekulation und Gerüchte, die aufkommen, für mich entschieden. Es gibt eben Spieler, die sind unverkäuflich.

Morgen ist Trainingsauftakt bei FC Ingolstadt, kommende Woche ist dann die Saisoneröffnungsfeier im Audi-Sportpark.