FC Ingolstadt: Tests und Heimtraining nach Coronafall

Nach dem positiven Corona-Befund bei einem FCi-Spieler am Samstagmorgen haben die Schanzer die geplante Sommertour 2020 absagen müssen. In dem Zusammenhang wurden nach der Kontakt-Ermittlung für einige Profis zweiwöchige Quarantäne-Maßnahmen festgelegt. Der Großteil des Kaders kann sich hingegen einem weiteren Test unterziehen, dieser ist für morgen angesetzt. Die Planung sieht vor, am Mittwoch dann mit dieser Gruppe ins nicht-öffentliche Mannschaftstraining einzusteigen. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich ein entsprechend negatives Testergebnis.