FC Ingolstadt verpflichtet Abwehr-Talent Gimber/ Max Christiansen verlässt FCI

Es ist der erste Transfer des FC Ingolstadt nach der durchwachsenen Saison 2017/18. Die Schanzer haben Abwehr-Talent Benedikt Gimber verpflichtet. Er war zuletzt von Hoffenheim an Jahn Regensburg ausgeliehen. Außerdem sammelte der 21-Jährige bereits Erfahrung in der zweiten Liga in Sandhausen und in Karlsruhe. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2021.

Gleichzeitig steht bereits ein Abgang fest: Mittelfeldspieler Max Christiansen verlässt den FCI.
Der Vetrag mit dem 21-Jährigen wurde nicht verlängert.