FC Ingolstadt: Zwei Kutschke-Tore bei Auswärtssieg in Wiesbaden

Auswärtssieg für den FC Ingolstadt. Die Schanzer gewannen am Samstag Nachmittag bei Wehen Wiesbaden mit 2:1. Nach frühem Rückstand (9′) sorgte FCI-Kapitän Stefan Kutschke noch in der ersten Halbzeit für den Sieg: Erst traf der Stürmer per Kopfball (12′), ehe er via Foulelfmeter in der 44. Spielminute den Siegtreffer erzielte. Nach zwei roten Karten für die Gastgeber im zweiten Abschnitt spielten die Schanzer ihre Führung souverän runter. Der FCI verteidigt somit den zweiten Tabellenrang und hat nun 8 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegs-Platz. Die nächste Partie findet bereits am Mittwoch statt: Im Nachholspiel geht es für die Oberbayern zum SC Verl.