Fußgänger schlägt Autofahrer

Fliegende Fäuste im Straßenverkehr – am Abend ist ein Fußgänger in Neuburg ausgerastet und hat einem Autofahrer mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Gegen 23 Uhr wollte ein 44jähriger von der Adalbert-Stifter-Straße in die Donauwörther Straße abbiegen und musste stark abbremsen, weil ein Fußgänger plötzlich die Straße überqueren wollte. Der 64jährige ging öffnete darauf hin die Fahrertür und schlug den Autofahrer. Er erlitt eine Schwellung im Kieferbereich und eine aufgeplatzte Lippe. Der agressive Fußgänger lief zunächst davon, eine Polizeistreife fand den stark betrunkenen Angreifer kurze Zeit später, ihn erwartet jetzt ein Verfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung.