Gachenbach: Junge Frau stürzt von Heuballen und wird von Bekannten liegen gelassen

Die werden wohl so schnell keine Freunde mehr. Eine 19-Jährige sowie zwei Jungen im Alter von 20 und 21 Jahren kletterten bereits Samstagabend an einem Feld bei Gachenbach auf einen Heuballen. Die junge Frau stürzte dabei wenig später fast vier Meter in die Tiefe. Die beiden jungen Männer flüchteten. Eine weitere, vierte Person im Alter von 18 Jahren, die sich nicht an der Kletteraktion beteiligte, rief den Krankenwagen. Die beiden Flüchtigen konnten wenig später von der Polizei gestellt werden, sich müssen sich nun wegen unterlassener Hilfeleistung verantworten. Alle Beteiligten waren zudem alkoholisiert.