Gaimersheim: Frau auf Nachhauseweg vergewaltigt

Eine Frau ist auf dem Nachhauseweg nach einem Fest in Gaimersheim vergewaltigt worden. Sie wurde Samstag Abend von einem unbekannten Mann angesprochen und kurz darauf auf den Boden geworfen. Dort verging sich der Mann trotz Gegenwehr an der 33-Jährigen. Die Frau konnte sich selbst befreien, nach Hause retten und von dort aus die Polizei verständigen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Unbekannten: Er soll dunkelhäutig sein, zwischen 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte dunkle, krause, kurze Haare und trug eventuell rot-schwarze Oberbekleidung. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen