Gaimersheim: Zwei Fußgänger schwer verletzt

Sie hat sowohl die rote Ampel, als auch zwei Fußgänger auf der Straße einfach nicht gesehen. Bei einem Unfall gestern Abend in Gaimersheim sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 23-jährige Autofahrerin fuhr auf der Eitensheimer Straße und beachtete das Rotlicht an einer Fußgängerampel nicht. Ebenso übersah sie eine Frau, die mit ihrer 9-jährigen Tochter dort die Straße überquerte. Beide Fußgänger wurden frontal vom Auto erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Sie mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Warum die Unfallverursacherin sowohl Ampel, als auch Fußgänger übersehen hatte, ist noch nicht geklärt.