Gegen Erlangen im Halbfinale des Toto-Pokals

Es ist eine lösbare Aufgabe für die Schanzer – im Halbfinale des bayerischen Toto-Pokals trifft der FC Ingolstadt auf den Bayernligisten ATSV Erlangen. Das ist heute im Münchener „Haus des Fußballs“ ausgelost worden. Das zweite Halbfinale bestreiten Würzburg und Vorjahressieger Illertissen. Beide Halbfinal-Partien werden Anfang April nächsten Jahres ausgetragen. Dem Sieger des Toto-Pokals winken ein Startplatz in der ersten Runde des DFB-Pokals und die damit verbundene Prämie in Höhe von 210.000 Euro.