Geisenfeld: Ab Montag geht (fast) nichts mehr

Die Geisenfelder müssen sich in den kommenden Wochen auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Ortsdurchfahrt zwischen der B300-Kreuzung am Stadtplatz und dem Ortsende von Geisenfeldwinden wird erneuert und muss gesperrt werden. Anlieger und Patienten für Arztpraxen können aber noch durch. Anfang Oktober ist dann auch für Anlieger kein Durchkommen mehr möglich, hier wird die Fahrbahn komplett gesperrt. Nach Abschluss der Arbeiten ist für eine Woche auch die Verbindung zwischen der Rottenegger Straße und dem Ortsende Richtung Königsfeld gesperrt. Anfang bis Mitte Oktober sind die Arbeiten in Geisenfeld abgeschlossen, die Kosten der Bauarbeiten liegen bei und 400.000 Tausend Euro.