Geisenfeld: Fahrerflucht zur Polizeistation

Einen besonders ungewöhnlichen Fall der Fahrerflucht hat es vergangene Nacht in Manching an der Lindenkreuzschule gegeben. Die Unfallverursacherin fuhr einen geparkten Wagen an. Vorbildlich wartete sie einige Zeit, aber es kam niemand. Also fuhr die Frau zur Polizeistation nach Geisenfeld. Dort angekommen konnte sie sich aber weder an das Kennzeichen, noch an ein Modell oder eine Autofarbe erinnern. Die 52-Jährige vermutet einen dunkelfarbenen Audi, von dem inzwischen aber jede Spur fehlt. Deswegen bittet die Polizei jetzt um Zeugen oder dass sich der Halter des angefahreren Autos meldet.