Geisenfeld: Kontrolle in Asylunterkunft

Die Polizei hat gestern Abend eine Flüchtlingsunterkunft in Geisenfeld kontrolliert.Die Beamten rückten mit mehreren Streifenwagen auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände an. Grund: Es sollte überprüft werden wer sich alles dort aufhält. Außerdem wurden die Papiere der Bewohner auf ihre Echtheit hin untersucht. Auch Fahrräder wurden inspiziert: Unter 78 Überprüften fand sich eines, das im Fahndungssystem als geklaut ausgeschrieben war.