Geisenfeld: Ohne Führerschein und 2,8 Promille

Nur einem aufmerksamen Beobachter ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht auf dem Parkplatz Feilenmoos schnell geklärt werden konnte. Ein 38-Jähriger war gestern mit Vollgas rückwärts gegen ein parkendes Auto gefahren. Als ihn eine Frau ansprach, behauptete er dass der angefahrene Wagen seiner sei und fuhr einfach weiter. Das entpuppte sich schnell als Lüge, als der Autobesitzer zurückkam. Da sich die Zeugin die Daten des Unfallfahrers notiert hatte, konnte der schnell gefunden werden. Der hatte nicht nur 2,8 Promille sondern besaß auch keinen Führerschein.