Geisenfeld: Streit ums Päckchen eskaliert

Da hat jemand wohl zu lange auf sein Paket gewartet- Ein Streit deswegen mit dem Boten ist jedenfalls eskaliert. In der Baar-Ebenhausener Fliederstraße wollte der 60-jährige Empfänger vor der Bestätigung der Zustellung das Paket öffnen und kontrollieren. Der 29-jährige Paketbote konnte oder wollte dies nicht ermöglichen und die Ware wegen der problematischen Zustellung mit einem Hubwagen wieder aufladen. Zusammen mit einem 26-jährigen ging der Paketempfänger dann auf den Boten los und hielt ihn fest um das Aufladen zu verhindern. Der 29-Jährige wurde dabei an Fuß und Hals leicht verletzt. Der Fuß des 60-jährigen geriet bei dem Gerangel unter den Hubwagen und wurde leicht verletzt. Die Polizei Geisenfeld ermittelt wegen Körperverletzung.