Gerolfing: Hausbrand endet glimpflich

Die Bewohner eines Hauses in Gerolfing sind gestern Nachmittag bei einem Feuer mit dem Schrecken davon gekommen. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand in einem Gartenhäuschen aus, in dem Brennholz gelagert war. Die Flammen griffen über die Garage auf die Holzfassade des Hauses über und setzten so den Dachstuhl in Brand. Alle Bewohner, darunter auch ein kleines Kind, konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Die Brandursache und die Höhe des Schadens sind nach dem Feuer in Gerolfing noch nicht bekannt.