Greding: Geiselnahme auf der A9 – Stundenlange Totalsperre

Stunden der Angst und das mitten auf der Autobahn. Auf der A9 zwischen Hilpoltstein und Greding hat es eine mutmaßliche Geiselnahme gegeben. Ein 30-Jähriger hatte nach einem Streit in einem Reisebus gedroht alle umbringen zu wollen. Die Fahrgäste konnten aus dem Bus flüchten. Die drei Busfahrer waren bis zur Festnahme des mutmaßlichen Täters allein mit ihm in dem Reisebus. Am späten Abend hatte ein Spezialeinsatzkommando den 30-Jährigen überwältigt. Wegen des Einsatzes war die Autobahn in beide Richtungen zeitweise komplett gesperrt. Auch die ICE-Strecke Nürnberg-Ingolstadt war davon betroffen.