Großeinsatz der Feuerwehr bei Scheunenbrand

Ein Brand in einer baufälligen Scheune auf einem Gehöft in der Nähe von Scheyern hat am Morgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Rund 75 Einsatzkräfte von verschiedenen umliegenden Feuerwehren wurden kurz nach 7 Uhr alarmiert, nachdem Autofahrer starke Rauchentwicklung an dem Gebäude gemeldet hatten. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.
Brandursache war ein technischer Defekt an einer Wärmelampe zur Aufzucht von Küken. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro, für 6 Küken kam jede Hilfe zu spät.