Großeinsatz wegen Betriebsunfall

Kein guter Start ins neue Jahr für einen Arbeiter in einem Glasverarbeitungsbetrieb in Neuburg. Dort war gestern Mittag aus einer Wanne Flüssigglas ausgelaufen. Ein 61-Jähriger wurde dabei leicht verletzt. Bis in die frühen Abendstunden dauerte es, bis das Leck abgedichtet werden konnte. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht, der entstandene Schaden ist noch unbekannt. Insgesamt waren gestern rund 240 Einsatzkräfte in Neuburg vor Ort.