Hepberg: Bau eines Solarparks

Heute hat in der Gemeinde Hepberg der Bau einer neuen Freiflächen-Photovoltaik-Anlage auf einer Fläche von fast 9 Hektar begonnen. Mit einer Leistung von mehr als 10,5 Megawattpeak werden die Solarmodule ab nächstem Jahr über elf Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Damit sollen jährlich rund 7.300 Tonnen CO2 eingespart und mehr als 4.600 Privathaushalte mit regionalem grünem Strom versorgt werden.