Hepberg: Erfolgreiche Ortsumfahrung-Verhandlung

Ortsumfahrung auf einem guten Weg: Die Verhandlungen zwischen der Gemeinde Hepberg und der Bundeswehr laufen gut. Ziel ist ein dauerhafte Umfahrung. Bedingungen dafür sind eine Ausgleichsfläche, ein Blendschutz und ein Sondernutzungsrecht der Bundeswehr. Derzeit ist ein Punkt offen: Die Errichtung eines Sicht- und Blendschutzes. Der Eingriff in die Natur dafür muss noch ermittelt werden – diese Untersuchung dauert voraussichtlich ein Jahr. Dann wird eine Entscheidung erwartet. Die Verlängerung der bestehenden Mitbenutzungsvereinbarung ist bereits auf den Weg gebracht worden.