Hepberg: Info-Abend zu Ortsumgehung

Seit Jahrzehnten kämpft Hepberg um eine dauerhaft Umgehung. Derzeit gibt es eine provisorische Umfahrung, weil am Ortsrand gerade die Weberkreuzung ausgebaut wird. Das Provisorium soll aber bald zurückgebaut werden, weil die berfristeten Verträge mit den Anliegern auslaufen, darunter die Bundeswehr. Heute Abend will die Bürgerinitiative über den derzeitigen Stand informieren – um 19 Uhr im Sportheim.