Hepberg: Traktorbrand sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Ein brennender Traktor mitten auf einem Feld: Dieser Anblick bot sich am Vormittag zwischen Hepberg und der Rastanlage Köschinger Forst. Dort hatte das Fahrzeug Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf das Feld über. Ein Großaufgebot der Feuerwehren mit Tanklöschfahrzeugen rückte an, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Eine größere Solaranlage in der Nähe wurde nicht beschädigt. Auch wurde niemand verletzt.