Hohenwart: Traktor schwer beschädigt

Unbekannte haben einen abgestellten Traktor auf einem Feld neben der Kreisstraße bei Hohenwart schwer beschädigt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, muss sich die Tat am vergangenen  Wochenende ereignet haben. Die Unbekannten hatten in den Ölmessbehälter des Schleppers Sand und Steine reingeschüttet. Sie führten später beim Anlassen zu einem Motorschaden, der bei 30.000 Euro liegt. Die Polizei bittet um Hinweise.