Ingolstadt: 10.000 Euro Spenden für Julia

Alle kamen, um der kleinen Julia zu helfen: Bei der gestrigen Benefizaktion am Ingolstädter Paradeplatz sind rund 10.000 Euro Spenden gesammelt worden. Viele Ingolstädter Maskottchen zeigten sich – große und kleine Zuschauer kamen, um sie zu sehen und die Hände zu schütteln. –  Die Spenden sollen helfen, der fast 4-Jährigen Julia aus Ingolstadt eine Therapie zu ermöglichen. Sie litt bei der Geburt unter Sauerstoffmangel. Abläufe, wie laufen oder sitzen, sind schwierig – Julia muss sie erst mühsam erlernen. Die Therapie soll dabei helfen.