Ingolstadt: 50.000 Euro Schaden nach Dachstuhlbrand

Nach dem Feuer in Gerolfing ist zwar die Ursache noch nicht geklärt, dafür die Schadenshöhe. Die liegt bei etwa 50.000 Euro. Wie berichtet, geriet Sonntag Nachmittag der Dachstuhl einer Garage und das angrenzende Wohnhaus in Brand. Untersuchungen ergaben, dass das Feuer in einem Holzanbau ausbrach.  Auch in Pobenhausen im Kreis Neuburg-Schrobenhausen qualmte gestern der Dachstuhl eines Wohnhauses. Zu einem richtigen Feuer kam es zum Glück nicht, die Ursache ist noch unbekannt. Der Schaden hier liegt bei gut 20.000 Euro. In beiden Fällen gab es keine Verletzten.