Ingolstadt: 50 Jahre miba

Auftakt zur miba in Ingolstadt – morgen ist Eröffnung der mittelbayerischen Ausstellung in Ingolstadt. Die findet in diesem Jahr bereits zum 50. Mal statt. 400 Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen. 80.000 Besucher werden erwartet. Die können auch wieder den Service der INVG nutzen. Die miba-Eintrittskarte ist zugleich Bus-Ticket für alle INVG-Linien. Man kommt direkt an das Messegelände heran und muss keinen Parkplatz suchen. Mit dabei ist auch wieder Radio IN, dieses Mal in Halle vier. Der Leiter der bayerischen Staatskanzlei, Marcel Huber, wird die miba morgen um 10 Uhr eröffnen. Die Ausstellung dauert dann neun Tage.