Ingolstadt: 800 neue Wohnungen

So viel Platz wie in einem Dorf. In Ingolstadt werden 800 neue Wohnungen für etwa 2.000 Menschen gebaut. Geplant ist das Viertel direkt zwischen der Landesgartenschau und dem Piusviertel. Der Spielpark an der ehemaligen Gaimersheimer Straße soll als grünes Zentrum ins neue Wohngebiet verlegt werden.  Am GVZ wird im Gegenzug ein weiteres Gewerbegrundstück frei. Die Entscheidung zum Bebauungsplan fällt der Stadtrat in der Sitzung nächsten Donnerstag.