Ingolstadt: Alkohol- und Versammlungsverbot an Silvester

Feiernde Menschenmassen soll es auch in diesem Jahr an Silvester nicht geben. Die Stadt Ingolstadt hat deswegen ihre Verordnungen an das geltende bayerische Infektionsschutzgesetz angepasst. Das Alkoholverbot wird im Altstadtbereich auf den ganzen Tag ausgeweitet. Außerdem herrscht Versammlungsverbot von mehr als 10 Menschen ab 15 Uhr bis um 9 Uhr des Neujahrsmorgens. An den übrigen öffentlichen Plätzen ist Alkoholverbot von 22 bis 6 Uhr.