Ingolstadt/Altmannstein: Zweimal Feuer – zweimal Brandstiftung

Das Feuer im Keller eines Ingolstädter Mehrfamilienhauses am Wochenende ist offenbar Brandstiftung gewesen. Davon geht die Polizei inzwischen aus. Wie berichtet, war am Samstag gegen 23 Uhr am Äußeren Buxheimer Weg Feuer ausgebrochen. Es gab keine Verletzten, der Schaden liegt bei 50.000 Euro. Bei einem weiteren Brand wurde vergangene Nacht ein Auto in Mendorf bei Altmannstein komplett zerstört. Der Schaden an dem Mercedes liegt bei 10.000 Euro, Menschen kamen nicht zu Schaden. Auch hier geht die Kripo von einem Verbrechen aus. In beiden Fällen wird um Zeugenhinweise gebeten.