Ingolstadt: Altöl neben der A9 entsorgt

Die Ingolstädter Polizei ist auf der Suche nach einem Umweltsünder, der Behälter mit knapp 300 Liter Altöl neben der Autobahn entsorgt hat. Zeugen meldeten der Verkehrspolizei eine illegale Sperrmüllablagerung kurz vor Ingolstadt Nord an einem Feldweg parallel zur A9 Richtung München. Der Umweltsünder lagerte dort 28 verschieden große Ölbehälter und einen  Warmwasserboiler ab. Die Behälter waren alle dicht, so dass kein Öl auslaufen konnte. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden unter der Tel. 0841-9343-4410