Ingolstadt: Am WONNEMAR wird weiter gebaut

Nach wochenlangem Baustillstand am Ingolstädter Erlebnisbad Wonnemar haben sich Bad-Betreiber und Bauunternehmer geeinigt. Die Arbeiten wurden heute wieder aufgenommen. Sie waren unterbrochen worden, nachdem die InterSPA den ursprünglichen Vertrag gekündigt hatte. Auch der Ingolstädter Stadtrat hatte sich in seiner Sitzung am letzten Donnerstag mit deutlicher Mehrheit für die Fortsetzung der Baumaßnahmen mit der bisherigen Baufirma entschieden. Die Mehrkosten für die angepassten Verträge in Höhe von 3,8 Millionen Euro tragen die InterSPA-Gruppe und die Stadt Ingolstadt. Voraussichtliche Wiedereröffnung des Erlebnisbades ist im kommenden August.