Ingolstadt: Audi hat sich leicht verbessert

Audi hat im Juni leicht zugelegt. Weltweit konnten die Ingolstädter ihre Absatzzahlen gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 Prozent steigern. Über 166.000 Modelle wurden verkauft. Das Plus ist allerdings hauptsächlich auf die Steigerung in China zurückzuführen, dort stiegen die Zahlen um über 20 Prozent. In den USA sind die Auslieferungen stagniert, in Europa und Deutschland sogar zurückgegangen. Im ersten Halbjahr liegt Audi weltweit noch hinter dem Ergebnis vom letzten Jahr. Bis Ende Juni wurden 906.000 Fahrzeuge ausgeliefert. 2018 waren es im gleichen Zeitraum knapp 950.000.