Ingolstadt: Audi kämpft gegen sinkenden Absatz

Es läuft weiterhin noch nicht richtig rund bei Audi. Das belegen die Absatzzahlen im zweiten Quartal: Es wurden fast ein Viertel weniger Autos ausgeliefert als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Besonders bitter sind die Zahlen aus Europa: Hier wurden sogar nicht einmal halb so viele Autos verkauft wie im Vorjahresquartal. Aber es gibt auch Lichtblicke: In China konnte der Absatz um fast ein Viertel zulegen. Zuletzt verbesserte sich die Gesamtlage ein wenig. Im Juni lagen die Absatzzahlen von Audi weltweit nur noch 8,1 Prozent hinter dem Wert des Vorjahresmonats zurück.