Ingolstadt: Audi – Licht am Ende des Tunnels

Leichter Aufwind bei Audi: Der inzwischen beigelegte Streit mit den chinesischen Autohändlern hat die Verkäufe von Audi im Mai zwar immer noch belastet – allerdings längst nicht mehr so stark wie zu Jahresbeginn. Weltweit verkauften die Ingolstädter im vergangenen Monat knapp 160.000 Autos. Das sind 2,8 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. In Europa stagnierte der Absatz; in den USA legte er gegen den Markttrend um 2,5 Prozent zu.