Ingolstadt: Audi mit guten Zahlen

Da dürfen sich die Mitarbeiter bei Audi selbst auf die Schulter klopfen. Der Ingolstädter Autobauer ist gut ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal hat man dort den Umsatz und auch das operative Ergebnis des Vorjahres übertroffen. Von Januar bis März wurden rund 463-Tausend Autos ausgeliefert, das sind fast 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Gesteigert werden konnte vor allem der Absatz in Nordamerika und China. Positiv ausgewirkt haben sich erfolgreich im Markt etablierten Modelle: So wie etwa die zweite Generation des Q5 und des A5.