Ingolstadt: Audi will Autowerke bis 2025 klimaneutral machen

Die Audi-Werke Brüssel und Györ in Ungarn produzieren schon CO2-neutral – jetzt will der Autobauer im Stammwerk Ingolstadt, in Neckarsulm und im mexikanischen Werk nachziehen.
Bis 2025 sollen alle Produktionsstandorte CO2-neutral produzieren, heißt es. Bisher falle ein Großteil der Emissionen eines Autos beim Fahren an. Doch mit dem steigenden Anteil an elektrifizierten Autos verschiebe sich das zunehmend in die Herstellungsphase wie bei Batterien. Audi will die Emissionen des Autos insgesamt im Vergleich zu 2015 um 30 Prozent senken.
In Ingolstadt werde heute zu 70 Prozent klimaneutral produziert.