Ingolstadt: Ausstellung zur Situation in den Abschiebelagern

Vier sogenannte „Abschiebelager“ gibt es in Ingolstadt und Manching. Um auf die Situation der Flüchtlinge aus sogenannten „sicheren Herkunftstaaten“ aufmerksam zu machen, startet der bayerische Flüchtlingsrat eine zweiwöchige Aktion. Mia Pulkinnen vom Bayerischen Flüchtlingsrat sagte gegenüber Radio IN: