Ingolstadt: Auto besonders dreist geklaut

Ein besonders kurioser und dreister Autodiebstahl hat sich in der Nacht zu Silvester am Ingolstädter Westpark ereignet. Ein Autofahrer stellte sein Fahrzeug unverschlossen auf dem dortigen Parkdeck ab. Aus den Augenwinkeln bemerkte er, wie ein bislang Unbekannter ins Auto stieg und mit quietschenden Reifen davonfuhr. Dem Dieb folgten angeblich noch zwei weitere Fahrzeuge, vermutlich von Komplizen. Ein Zeuge nahm noch die Verfolgung auf, war aber nicht erfolgreich. Auch die Polizei fand das gestohlene Auto bisher nicht und hofft auf weitere Hinweise.