Ingolstadt: Autorennen vor den Augen der Polizei

Ausnahmsweise einmal eine Frau, die sich zu einem illegalen Autorennen mitten in der Stadt hat hinreissen lassen- und das direkt vor den Augen der Polizei. In der Nacht gegen halb zwölf stand ein 65-jähriger Audi-Fahrer in Ingolstadt an der Kreuzung Manchinger/Eriagstraße neben der 41-jährigen Mazda-Fahrerin. Als die Ampel auf grün schaltete, beschleunigten sie mit Vollgas und erreichten innerorts über 100 km/h. Pech für die beiden, dass genau hinter ihnen eine Streife der Polizei fuhr. Sie wurden angehalten, kontrolliert und bekommen ein Strafverfahren.