Ingolstadt: Bauarbeiten auf dem LGS-Gelände gehen weiter

Mit den ersten Frühjahrstemperaturen wird wieder auf dem Landesgartenschaugelände in Ingolstadt gebaut. Im nördlichen Bereich am Spielhügel entstehen derzeit die künftigen Geh- und Radwege und an der Parkterrasse die Plattenflächen.  Im Osten werden die Fundamente für die Fußgängerbrücke ins Piusviertel betoniert. Ab April lädt die Landesgartenschau GmbH dann wieder regelmäßig zu Baustellenführungen ein.  Die Termine werden Ende März veröffentlicht. Die Landesgartenschau Ingolstadt wird in gut einem Jahr eröffnet.