Ingolstadt: Benefizaktion für krankes Mädchen

Helfen in der Vorweihnachtszeit – dazu muss man oft gar nicht allzuweit in die Ferne schweifen. Morgen findet auf dem Ingolstädter Paradeplatz eine Benefizaktion zu Gunsten eines kranken Mädchens statt. Mit dem gespendeten Geld soll der dreijährigen Julia eine Therapie finanziert werden, die die Krankenkasse nicht finanziert. Die Charityveranstaltung an der Eisarena beginnt ab 15 Uhr. Es wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Herzstück der Veranstaltung ist eine große Versteigerung: Unter den Hammer kommen Trikots vom FC Ingolstadt, dem ERC sowie der Dukes mit Original-Unterschriften der Spieler drauf. Alle Einnahmen daraus fließen in die Therapie für die kleine Julia.