Ingolstadt: Berauscht am Steuer

Immer wieder setzen sich Menschen auch in der Region berauscht hinters Steuer. In Ingolstadt hat die Polizei am Sonntag gleich zwei solcher verantwortungsloser Fahrer aus dem Verkehr gezogen. In der Manchingerstraße hielt sie in der Früh einen 20-Jährigen an. Er brachte es auf 1,4 Promille. In der Münchenerstraße ging den Beamten am hellichten Tage ein Drogenkonsument ins Netz: Er hatte THC und Kokain im Blut. Beide Autofahrer weden nun wohl unter anderem Post von der Führerscheinstelle bekommen.