Ingolstadt: Berufung wegen Sachbeschädigung und Diebstahl

Das will er wohl so nicht auf sich sitzen lassen. Ein Jugendlicher ist nach einem Urteil des Neuburger Amtsgerichts in Berufung gegangen. Heute wird der Fall der Sachbeschädigung und des Diebstahls vor dem Ingolstädter Landgericht neu verhandelt. Er war wegen seiner Tat im Frühjahr vergangenen Jahres zu einer Einheitsjugendstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden. Die Verhandlung beginnt um 9 Uhr 30.