Ingolstadt: Betrunken mit Samurai-Schwert in der Innenstadt

Mit gezücktem Samurai-Schwert unterwegs in der Ingolstädter Innenstadt: Das sieht die Polizei gar nicht gern. Nachdem gestern Nacht besorgte Anrufe in der Inspektion eingegangen waren, machte sich eine Streife auf den Weg. Tatsächlich konnten die Polizisten gegen 23 Uhr einen 23-jährigen nach kurzer Flucht aufhalten. Der Mann hatte ein 70 Zentimeter langes, scharf geschliffenes Schwert dabei. Außerdem war er betrunken. Zu Angriffen oder Bedrohungen war es aber nicht gekommen. Das Schwert wurde sichergestellt, den Ingolstädter erwartet eine Anzeige.