Ingolstadt: Betrunkene Jugendliche beissen Polizisten

Mit Bissen und Tritten haben sich betrunkene Jugendliche gestern Abend gegen eine Festnahme gewehrt. Die drei Teenager im Alter von 16 und 17 Jahren waren schon am Nachmittag in Neuburg aufgefallen. Dort waren sie bei einem Ladendiebstahl erwischt und von der Polizei wieder entlassen worden. Sie fuhren dann nach Ingolstadt und traten dort gegen einen geparkten Wagen, dabei entstand Schaden in Höhe von 2.000 Euro. Als eine Polizeistreife eintraf, waren die Jugendlichen agressiv und beleidigend. Alkoholtests ergaben Werte zwischen einem und zwei Promille. Als die Beamten einen Täter in Gewahrsam nehmen wollten, versuchte einer seiner Freunde ihn zu befreien. Sie wehrten sich mit Tritten und Bissen, wurden aber schließlich doch festgenommen und ausgenüchtert. Der dritte Beteiligte wurde vor Ort entlassen.