Ingolstadt: Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Ampel

Verhängnisvolle Trunkenheitsfahrt eines Ingolstädters in der Nacht. Der 27-Jährige fuhr die Kreisstraße Richtung Dr. Ludwig-Kraus-Straße, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verlor. Dabei kollidierte er mit 3 Verkehrszeichen und der Ampel.  Anschließend überschlug sich das Auto und kam neben dem tieferliegenden Radweg auf den Rädern zum Stehen. Die Polizei bemerkte bei der Unfallaufnahme, dass der junge Mann betrunken war. Er brachte es auf 1,5 Promille.