Ingolstadt: bewaffnet und unter Drogen

Die Polizei hat in Großmehring einen bewaffneten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Er hatte eine Schreckschusspistole im Fahrzeug und ein verbotenes Einhandmesser in der Hosentasche. Zudem stand der Mann unter Drogen und hat gar keinen Führerschein. Wie die Polizei sagte, handelt es sich nicht um den mysteriösen Autofahrer vom Schulzentrum Südwest. Dort war vergangene Woche zwei Mal ein laut schimpfender und drohender Autofahrer angeblich mit Schusswaffe gesehen worden. In diesem Fall ermittelt die Polizei weiter und hat ihre Präsenz an den Schulen erhöht. Eine Gefahr für die Schüler sieht sie derzeit aber nicht.